Zentrum für Burnout-Prävention,
-Beratung und -Coaching

Unsere Philosophie

  meint nicht: Fit gemacht werden und schonen zum Überleben in einer feindlichen, überfordernden Arbeitswelt

sondern

  meint: Wieder Feuer und Flamme sein für einen Beruf, der mir Spaß macht

Burnout entsteht, wenn eine leistungsorientierte, zielstrebige, motivierte Person „alles gibt“, dabei aber immer wieder behindert wird – durch Bürokratie oder mangelnde Wertschätzung, schlechte Informationsflüsse, unzureichende Zuarbeit oder Existenzsorgen ....

Burnout ist kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen schlecht zusammen passender Leistungsbereitschaft und Leistungsbedingungen.

Entsprechend führt nicht (oder nicht allein) die Schonung zu einer Verbesserung des Befindens, sondern die Schaffung guter, leistungsorientierte und wertschätzender Arbeitsbedingungen.

Daher richten sich die Angebote des Burnon-Zentrums genauso an stressgeplagte Beschäftigte wie an Unternehmen, um diese in die Lage zu versetzen, Arbeitsbedingungen zu schaffen, die es den Beschäftigten ermöglichen, ihr Engagement und ihren Spaß an der Arbeit unbehindert einzubringen.